Punkt Lokalisation: 0,5 cun lateral des Unterrandes der Tuberositas tibiae, 3 cun unterhalb vom Kniegelenkspalt.

TCM Aktionen: Reguliert und tonisiert Magen, Milz und Gedärme. Reguliert Qi, Blut und Flüssigkeiten. Stärkt schwache Konditionen. Vertreibt äussere Pathogene. Verhütet Erkrankungen. Tonisiert Schwäche von Lunge, Herz und Niere. Bewegt Qi und Blut im ganzen Körper. Tonisiert YUAN Qi. Fördert WEI Qi vertreibt Feuchtigkeit. Beseitigt Ödeme reguliert den Herzrhythmus.

Indikationen: Akute und chronische Gastritis. Akute und chronische Enteritis. Akute Pankreatitis. Störungen des Verdauungs-Systems. Hemiplegie. Schock. Generelle Schwäche. Anämie. Bluthochdruck. Allergien. Gelbsucht. Asthma. Urogenitale Beschwerden. Neurastheni. Abdominale Schmerzen. Erbrechen. Verstopfung und Diarrhoe. Abszesse der Brust. Oedeme. Schwierigkeiten beim Urinieren. Urininkontinenz. Allgemeine Immunstimulation.

Zielgebiet: Knie. Handgelenk. Beine.

Punktnamen und Bedeutung: Zusanli – Drei Meilen am Fuß

Akupunktur-Meridian: Magen

Kategorien: Meer-He-Punkt. Erde. He-Meer der Ernährung.

Sonderleitbahnpaare: Yang Ming (glänzender Yang) [Ma + Di]
 

E36--akupunkturpunkte.png

 

*Akupunkturpunkte kann sicher für Akupressur verwendet werden, sollte aber nur von Akupunkteure oder Profi aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) mit Nadeln verwendet werden.