Punkt Lokalisation: Bei einer lockeren Faust, am ulnaren Ende der distalen palmaren Falte proximal zum 5. Daumengrundgelenk, wo die Haut ihre Farbe ändert.

TCM Aktionen: Reguliert die Du Mai (Gouvernoursgefäß). Löscht inneren Wind. Vertreibt äußeren Wind. Ist wohltuend für die Sehnen. Ist wohltuend für die Augen, Nase und Ohren. Klärt den Geist. Löst Gelbsucht. Löst Feuchtigkeit.

Indikationen: Epilepsie. Zittern. Kopfschmerzen. Schwindel. Vertigo. Steifer Nacken. Hinterkopfschmerz. Schiefhals. Schwierigkeiten beim Drehen des Halses. Schmerzen im oberen Rücken, Schulter, Schulterblatt und Lendenwirbelbereich. Malaria. Abneigung gegen Kälte. Fieber. Taubheit. Tinnitus. Verschwommene Sicht. Röte, Schmerzen und Schwellungen der Augen. Nasenbluten. Schmerzen im unteren Rückenbereich. Rückenschmerzen. Depression. Unklarheit. Gelbsucht.

Zielgebiet: Wirbelsäule. Hinterhaupt.

Punktnamen und Bedeutung: Houxi – Hinterer Fluss

Akupunktur-Meridian: Dünndarm

Kategorien: Bach-Shu-Punkt. Holz. Tonisierung. Öffnungspunkt des Du Mai. Schlüsselpunkt des Yang Qiao Mai.

Sonderleitbahnpaare: Tai Yang (größeres Yang) [Dü + Bl]
 

ID3--akupunkturpunkte.png

 

*Akupunkturpunkte kann sicher für Akupressur verwendet werden, sollte aber nur von Akupunkteure oder Profi aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) mit Nadeln verwendet werden.