Punkt Lokalisation: In einer Vertiefung direkt unter dem Außenknöchel.

TCM Aktionen: Öffnet das Gefäß Yang Walk. Harmonisiert links und rechts. Entfernt Obstruktionen aus dem Kanal. Löscht inneren Wind aus. Vertreibt äußeren Wind. Beruhigt den Geist. Lindert die Rebellion des Qi des Kopfes.

Indikationen: Halssteifigkeit und Schmerzen. Schmerzhafte Behinderungssyndrome (Bi-Syndrom) auf dem Rücken und dem Bein. Schlaflosigkeit. Schläfrigkeit. Rote Augen. Augenschmerzen. Anatomisches und energetisches Ungleichgewicht zwischen links und rechts. Kopfschmerzen und Schwindel wegen übermäßigem Yang im Kopf. Epilepsie (tagsüber Attacken). Opisthotonus. Trismus. Zittern. AVC. Abweichung des Auges.

Zielgebiet: Seite der Beine. Rücken. Augen.

Punktnamen und Bedeutung: Shenmai – Neunter Kanal

Akupunktur-Meridian: Blase

Kategorien: Öffnungspunkt des Yang Qiao Mai. Schlüsselpunkt des Du Mai. Dämonenpunkt nach Sun Si Miao.

Sonderleitbahnpaare: Tai Yang (größeres Yang) [Dü + Bl]
 

B62--akupunkturpunkte.png

 

*Akupunkturpunkte kann sicher für Akupressur verwendet werden, sollte aber nur von Akupunkteure oder Profi aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) mit Nadeln verwendet werden.