Punkt Lokalisation: 1.5 cun seitlich von GV 13, bei der Höhe von T1.

TCM Aktionen: Ernährt das oberflächliche Blut (Xue). Vertreibt äußeren Wind. Kontrolliert das Yang der Leber. Verstärkt die Knochen. Fördert das Absteigen des Qi der Lunge.

Indikationen: Blut und Knochen. Anämie. Abneigung gegen Kälte. Fieber. Wind-Invasion. Rhinitis. Niedrige Immunität. Erkältung. Grippe. Kopfschmerzen. Schwindel. Verschwommene Sicht. Steifer Hals und Rücken. Husten. Brustfülle. Atemlosigkeit. Bi-Syndrom in Muskeln und Knochen. Muskel- und Knochenschmerzen. Chronische Arthritis.

Zielgebiet: Keine.

Punktnamen und Bedeutung: Dazhu – Großes Rot

Akupunktur-Meridian: Blase

Kategorien: Meer des Blutes (Xue). Hui (Einflusspunkt) der Knochen. Treffpunkt der Blase, des Dünndarms, des dreifachen Brenners und der Gallenblase.

Sonderleitbahnpaare: Tai Yang (größeres Yang) [Dü + Bl]
 

B11--akupunkturpunkte.png

 

*Akupunkturpunkte kann sicher für Akupressur verwendet werden, sollte aber nur von Akupunkteure oder Profi aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) mit Nadeln verwendet werden.